Seit gestern ist die englische Version von WordPress 3.1.2 verfügbar.
Diese wurde aufgrund eines Sicherheitsproblems zur Verfügung gestellt:

This release addresses a vulnerability that allowed Contributor-level users to improperly publish posts

Ein Update ist wie gewohnt über das WordPress-Dashboard möglich.
Erfahrungsgemäß lässt dann die deutsche Version nicht lange auf sich warten.

Weitere Informationen:
Link

Update:
Die deutsche Version ist auch verfügbar und machte bei der Installation in meinem Blog keine Probleme

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>