Probleme bei .NET Framework 4-Updates

Bei einer meiner Installationen kam es zu Problemen bei der Aktualisierung durch diefolgenden Microsoft-Updates:

  • Update f├╝r Microsoft .NET Framework 4 unter Windows XP, Windows Server 2003, Windows Vista, Windows 7, Windows Server 2008 x86 (KB2533523)
  • Sicherheitsupdate f├╝r Microsoft .NET Framework 4 unter Windows XP, Windows Server 2003, Windows Vista, Windows 7, Windows Server 2008 x86 (KB2656351)
  • Update f├╝r Microsoft .NET Framework 4 unter Windows XP, Windows Server 2003, Windows Vista, Windows 7, Windows Server 2008 x86 (KB2468871)
  • Sicherheitsupdate f├╝r Microsoft .NET Framework 4 unter Windows XP, Windows Server 2003, Windows Vista, Windows 7, Windows Server 2008 x86 (KB2604121)
  • Sicherheitsupdate f├╝r Microsoft .NET Framework 4 unter Windows XP, Windows Server 2003, Windows Vista, Windows 7, Windows Server 2008 x86 (KB2487367)
  • Sicherheitsupdate f├╝r Microsoft .NET Framework 4 unter Windows XP, Windows Server 2003, Windows Vista, Windows 7, Windows Server 2008 x86 (KB2656368)
  • Sicherheitsupdate f├╝r Microsoft .NET Framework 4 unter Windows XP, Windows Server 2003, Windows Vista, Windows 7, Windows Server 2008 x86 (KB2656405)
  • Sicherheitsupdate f├╝r Microsoft .NET Framework 4 unter Windows XP, Windows Server 2003, Windows Vista, Windows 7, Windows Server 2008 x86 (KB2686827)
  • Update f├╝r Microsoft .NET Framework 4 unter Windows XP, Windows Server 2003, Windows Vista, Windows 7, Windows Server 2008 x86 (KB2600217)

Ich konnte diese Installationsm├Âglichkeit mit der Funktion „Software“ der Systemsteuerung (adaptiv „Programme und Funktionen“ seit Windows Vista) wieder zur Verf├╝gung stellen.

Ich musste daf├╝r die Software „.NET Framework 4 Client Profile“ reparieren. Sollte der Button „├ändern/Entfernen“ nicht zur Verf├╝gung stehen, muss nur das entsprechende MSI-Paket von Microsoft geladen werden und die Reparatur-Funktion wird bei der Ausf├╝hrung angeboten.

Publisher kostenfrei bei Microsoft Office Home & Business 2010-Kauf

Wer sich bis zum 21.03.2012 f├╝r die Microsooft Office Home und Business 2010-Suite entscheidet erh├Ąlt Microsoft Publisher 2010 kostenslos.

├ťber die Webseite http://www.office.com/GetPublisher┬áin Zusammenhang mit dem 25-stellingen Produkt-Key der Suite kann die Applikation entweder heruntergeladen werden oder gegen eine Geb├╝hr als Medium bestellt werden, wobei es zu Lieferzeiten von 4-6 Wochen kommen kann. Die Software kann bis zum 18.04.2012 angefordert werden.

In der Microsoft Office Home und Business Suite 2010 sind folgende Applikationen enthalten:

  • Word 2010
  • Excel 2010
  • PowerPoint 2010
  • OneNote 2010
  • Outlook 2010

Durch die durch Microsoft angebotene M├Âglichkeit fehlt zur noch h├Âherwertigen Microsoft Office Professional-Suite nur die folgende Applikation:

  • Access 2010

 

Zur Info: Webseiten-Anpassung

Aufgrund der steigenden Zugriffszahlen, trotz der derzeitig d├╝rftigen Artikelschreiberei, habe ich mich dazu entschlossen in Zusammenarbeit mit meinem Hostinganbieter eine kleine Anpassung am vorhandenen System durchzuf├╝hren und diese Webseite auf einen anderen Server umzuziehen. Dieses bedeutet mehr Flexibilit├Ąt f├╝r mich sowie bessere Erreichbarkeit f├╝r die Leser. Des Weiteren kann ich mit der dann angepassten Konfiguration auch Projekte verwirklichen, da aufgrund mangelnder M├Âglichkeiten auf einer „Wunsch-ToDo-Liste“ stehen.

Für den Serverwechsel, voraussichtlich in den kommenden 3 Tagen, steht allerdings die Webseite bis zu 6 Stunden nicht zur Verfügung.
Ich hoffe, dass ich mit der ├änderung im Sinne meiner┬áBesucher agiere und freue mich auf die neue Zeit…

UPDATE 03.02.2012 – 07:30 Uhr:
Der Serverumzug hat heute Nacht ohne Fehler im Frontend stattgefunden. Leider ist mir ein kleines Problem im Backend aufgefallen, der noch behoben werden muss und dann kann es hier wie gewohnt weiter gehen.

UPDATE 03.02.2012 – 18:15 Uhr:
Das Backend-Problem ist nun auch beseitigt. Somit ist der Server-Umzug erfolgreich durchgef├╝hrt.

Blogparade: Weihnachtslieder

Marc hat eine Blogparade begonnen, der ich mich diemal einfach nicht entziehen kann…
Es handelt sich um mein pers├Ânlich liebstes und verhasstes Weihnachtslied.

Das mit dem negativen Touch kann ich schnell benennen: Last Christmas
Da ich allerdings davon ausgehe, dass dieses in der Parade bestimmt auch von anderen genannt wird, habe ich mir eins rausgesucht, was ich einfach nicht weihnachtlich finde trotz des Kontext im Titel:


Weihnachtssong (SIDO)
Zu den sch├Ânsten Weihnachtsliedern geh├Âren ganz klar die folgenden, allerdings ohne Wertung:


What sweeter Music (geschrieben: John Rutter; gesungen: Kings College Cambridge)


Oh come all ye faithfull (geschrieben:John F. Wade; gesungen: Enya)


Wonderfull Christmas Time (geschrieben & gesungen: Paul McCartney)