Citrix XenApp 6.5 erreicht bald „End of Life“

https://www.citrix.de

Citrix XenApp erreicht am 30. Juni 2018 den „End of Life“.

Firmen mit Software-Wartung können eine Erweiterung auf erweiterten Support des Herstellers erwerben. Damit erhält man eine Erweiterung der Hilfestellung bis zum 14. Januar 2020. Als weitere Alternative steht natürlich auch ein Update auf XenApp 7 zur Verfügung.

Weitere Informationen können im Support Knowledge Center von Citrix nachgelesen werden.

Citrix XenCenter von Xen Server installieren

Aufgrund eines anstehenden Software-Tests habe ich heute Nachmittag mal einen Citrix XenServer Free installiert. Da ich gerade keine freie Hardware zur Verfügung hatte, wollte ich es einfach mal virtualisieren und habe das ISO-File einfach in die VirtualBox eingehangen. Um eine VM-Maschine zur Verfügung zu stellen benötigt man nun noch das Citrix XenCenter.

Jetzt hatte ich ja nur das ISO-File und keine Lust einen ISO-Explorer oder CD-Emulator auf meinem Windows 7-System zu installieren. Um zu schauen, ob ich den Server ereichen kann habe ich nach dem üblichen Ping-Befehl einfach in einem Browser die IP-Adresse des Servers und ich fand die Sourcen.

Auf der Webseite ist neben der MSI-Datei für den XenCenter liegt dort auch noch mal die ISO-File für eine Neuinstallation.

In ein paar Tagen wird hier ein weiterer Artikel zu dem Test erscheinen, den ich dann auf einer „echten“ Hardware durchführe, da eine Nutzung einer VM innerhalb der VirtualBox leider nicht möglich ist, da die VirtualBox ja bereits die Bios-Virtualisierungsunterstützung nutzt.

Weitere Informationen zum XenServer:
Link