Corona App Fehler EN Code 2 bei iOS 14.2

Ich nutze f├╝r kleinere Tests ein iPhone. Dort habe ich f├╝r den Notfall auch die Corona-App installiert.

Nun schrieb heute ein mir bekannter Twitterer einen Tweet, dass er Probleme mit der Corona App hat. Mir fiel sehr zeitnah ein, dass aktuell wieder viele Beta-Updates freigegeben werden. Diese werden auch von mir regelm├Ą├čig installiert.

Auch in diesem Fall war die Version 14.2 installiert, welche den Beta-Status hat.┬áNach einem Update auf die aktuellste Version 14.2 Beta 4 stand die Funktionalit├Ąt wieder vollkommen zur Verf├╝gung.

Apple: OTA-Gr├Â├če f├╝r App-Downloads angepasst

Bis zum 20.03.2012 war ein Download aus dem iTunes direkt vom Endger├Ąt per Mobilfunkanbindung nur m├Âglich, wenn der der Download nicht gr├Â├čer als 20 MB war. Gr├Â├čere Downloads konnten nur per Kabel oder WLAN geladen werden. Nun hat Apple dieses Limit auf 50 MB erh├Âht, so dass auch gr├Â├čere Datenvolumen aus dem App-Store per Mobilfunk geladen werden k├Ânnen.

Link

iPhone 4S: Daten trotz Code-Sperre nutzbar dank Siri

Durch die neue Funktion Siri, die mit dem iPhone 4S zur Verf├╝gung gestellt wird, kann trotz einer Code-Sperre auf Daten zugegriffen werden.
Bereits im gesch├╝tzten Home Screen k├Ânnen ├╝ber Siri auf Kontakte und weitere Daten des gesch├╝tzen Ger├Ątes per Sprachbefehl genutzt werden.

Ob dieses wie im folgenden Artikel beschriebe wirklich nur ein Problem f├╝r das Berufliche Umfeld sein kann, wage ich zu bezweifeln, da auch bei privaten Einsatz auf Daten zugegriffen werden kann.
Nicht jeder m├Âchte, dass Unbefugte zugriff auf das Telefonbuch haben, sonst w├╝rde die Code-Sperre durch diese Nutzer nicht aktiviert werden.

Weitere Informationen: Link

UPDATE:
Bei den Einstellungen der Code-Sperre kann definiert werden, ob Siri ohne Code-Sperre auf die Daten zugreifen darf.