Lichttest 2020

Der Oktober steht auch trotz Corona im Zeichen des kostenlosen Lichttests. Die folgenden Beleuchtungen werden kostenlos inspiziert:

  • Nebel-, Such- und andere erlaubte Zusatzscheinwerfer
  • Fern- und Abblendlicht
  • R├╝ckfahrscheinwerfer
  • Begrenzungs- und Parkleuchten
  • Bremslichter
  • Schlusslichter
  • Warnblinkanlage
  • Fahrtrichtungsanzeiger
  • Nebelschlussleuchte

Im vergangenen Jahr gab es bei den Tests an jedem 5.ten Fahrzeug eine Beanstandung. Aktuell merkt man ja bereits wie die Natur sp├Ąter hell und fr├╝her dunkel wird. Dabei ist es wichtig gut sehen zu k├Ânnen. Nat├╝rlich sollte man die eigene Sichtbarkeit auch nicht untersch├Ątzen.

Viele Fachbetriebe unterst├╝tzen diese Aktion. Der Test ist kostenlos und nur die Kosten zur Behebung der Defekte m├╝ssen bezahlt werden.

Weitere Informationen gibt es auf der Webseite zum Lichttest

Ruheoase Autobahnparkplatz

Ich war gestern mit dem Auto auf der Autobahn unterwegs. Mein Kopf meldete sich bereits den gesamten Nachmittag mit nachhaltigem Druck. Dieses machte die Fahrt nicht wirklich angenehm. Als dann am Abend auch noch etwas Müdigkeit hinzukam, beschloss ich auf einem Parkplatz an der Autobahn Pause zu machen.

Der Parkplatz, welchen ich nach meiner Entscheidung anfuhr, war ein typischer Parkplatz. Einer von der Sorte mit diesen Standard-Toiletten-Quadrat, wo man nur im Notfall einkehren m├Âchte. Zum Gl├╝ck dr├╝ckte mich keines dieser Bed├╝rfnisse. Ich wollte einfach nur etwas die Augen schlie├čen. Der Kopf sollte einfach etwas Ruhe bekommen. Entsprechend schob ich mir meinen Sitz nach hinten und drehte die R├╝ckenlehne zur├╝ck. Nach dem ich mir mein immer mitgef├╝hrtes Kissen in den Nacken gelegt hatte und einige Minuten die Augen geschlossen hatte, muss ich auch einged├Âst sein.

Ich schreckte hoch, als ein Auto mit lauter Musik an mir vorbeifuhr und 4-5 Parkl├╝cken neben mir parkte. Dieser hatte die beiden vorderen Fenster ge├Âffnet. Der Fahrer ging zum Kofferraum, was die Beschallung nicht wirklich verringerte. Scheinbar war im Transportbereich auch eine Bassbox installiert. Dieser intensivierte die Musik bei ge├Âffneter Heckklappe noch deutlich. Nach ein paar Minuten schloss der Fahrer die Klappe und fuhr nach dem Einsteigen vom Parkplatz auf die Autobahn.

Ich war sauer auf den anderen Verkehrsteilnehmer, da er mich weckte. Zum anderen war dieser lautstarke Musikstil auch nicht wirklich f├Ârderlich gegen meinen Kopfdruck. Ich ├╝berlegte mein weiteres Vorgehen und ob ich schon wieder fahren wollte. Dabei schaute ich mich ein wenig ├╝ber die Seitenscheibe und meinen R├╝ckspiegel um. Alle LKW-Streifen um mich herum waren voll und es standen auch Zugmaschinen mit Sattelauflieger im Bereich der PKW-Parkbuchten. Bei vielen waren Vorh├Ąnge vor die Frontscheibe gezogen.

Nicht nur mir muss dieser Verkehrsteilnehmer aufgefallen sein. Bestimmt ist auch der eine oder andere Berufskraftfahrer aufgewacht. Ein Mensch, der in seinem Fahrzeug mehrere Tage in Folge verbringt.┬áDiese m├╝ssen zwischen 2 „Arbeitstagen“ genauso eine Ruhezeit von 11 Stunden einhalten. Diese kann sich ├╝ber den ganzen Tag erstrecken, so dass der Schlaf wie bei einem Schichtarbeiter auch bei Helligkeit durchgef├╝hrt wird.

Auch ich fahre gerne mal mit etwas lauterer Musik auf der Autobahn. In wie weit ich beim Anfahren eines Parkplatzes die Lautst├Ąrke verringert habe, wei├č ich nicht mehr. Ich habe meistens┬áweder einen harten Bass oder schnellen Beat im Medienger├Ąt meines Fahrzeuges laufen. Trotzdem habe ich mir vorgenommen beim Ansteuern eines Autobahnparkplatzes auf meine Beschallung zu achten. Vielleicht hilft dieses ein paar LKW-Fahrer l├Ąnger schlafen zu lassen. H├Ąufig wundern wir uns, wie viele Auffahrunf├Ąlle mit LKW-Beteiligung es gibt. Man sollte Ihnen einfach die Chance geben┬áihren Dienst ausgeschlafen zu verrichten.

Navigon 5.6.0 mit Fahrtenbuch-Funktion erweitert

Am 15.12.2015 ist die neue Version 5.6.0 der Android-App Navigon aus dem Hause Garmin erschienen.

Sie enth├Ąlt unter anderem eine Erweiterung der „Street Parking“-Funktion f├╝r die deutschen St├Ądte D├╝sseldorf, N├╝rnberg und Ingolstadt sowie weiteren internationale Orte. Diese konnte in Deutschland bereits f├╝r Hamburg, Berlin, K├Âln, Bonn, Stuttgart sowie M├╝nchen genutzt werden.

Als interessantere Funktionalit├Ąt der Aktualisierung sehe ich allerdings die Funktionalit├Ąt des m├Âglichen Fahrtenbuches. Es werden die letzten 10 Fahrten automatisch aufgezeichnet und zwischengespeichert. Diese k├Ânnen anschlie├čend ├╝ber den Men├╝punkt „Route“ abgerufen werden. Au├čerdem besteht die M├Âglichkeit die Streckendaten als GPX-Daten zu exportieren und in anderen Applikationen weiter zu verwenden.

Mir pers├Ânlich bringt diese neue M├Âglichkeit keinen direkte Vorteil, au├čer sich das ben├Âtigte Speichervolumen erh├Âht. Um diesem vorzubeugen, kann man die „Trip Log“-Funktionalit├Ąt unter den dem Men├╝punkt „Einstellungen“ – „Navigation“ auch deaktivieren.

NAVIGON DACH
NAVIGON DACH
Preis: 29,99┬áÔéČ+

Dieses Update steht auch f├╝r die kostenlose Variante als Telekom Deutschland-Kunde und mit einem Ger├Ąt der Hersteller HTC, Samsung, SONY, Motorola oder LG. Die Software ist nach der ersten Inbetriebnahme zwei Jahre lang verwendbar, beim Zukauf von min. einem In-App-Paket kann die App unter den oben genannten Bedingungen unbegrenzt genutzt werden.

NAVIGON select Telekom Edition
NAVIGON select Telekom Edition

Service-Intervall bei A-Klasse (W168) zur├╝cksetzen

Ich habe in 2 Wochen einen Inspektionstermin, allerdings ist die Restlaufzeit bis zum Inspektionstermin ├╝berschritten, so das mir bei jedem Start des Wagens ein Signalton mitteilt an diesen Zustand.

Um die Restlaufzeit und somit das Inspektionsintervall wieder zur├╝ckzusetzen, m├╝ssen folgende Schritte durchgef├╝hrt werden:

  • Schl├╝ssel auf „Z├╝ndung an“ drehen
  • Taste „0.000“ innerhalb einer Sekunde 2 mal dr├╝cken
  • Schl├╝ssel auf „Z├╝ndung aus“ drehen
  • Taste „0.000“ gedr├╝ckt halten
  • Schl├╝ssel auf „Z├╝ndung an“ drehen (Taste „0.000“ weiterhin gedr├╝ckt halten)
  • Nach 10 Sekunden erfolgt ein Signalton
  • Display zeigt neues Wartungsintervall an
  • Taste „0.000“ los lassen
  • Schl├╝ssel auf „Z├╝ndung aus“

Man sollte allerdings die Werkstatt dann darauf hinweisen, dass dieses durchgef├╝hrt wurde, damit a) dieses nach erledigter Arbeit erneut durchgef├╝hrt wird und b) es zu Irritationen beim Service Personal kommt.

Gr├╝ner Pfeil – fahren oder stehen

Als ich mit meinem Auto von einer Fahrt wieder zu meiner Wohnung fuhr, versuche der nach mir fahrende Verkehrsteilnehmer mich am Bremsen vor der roten Ampel zu hindern.

Zur Situation:
An dieser Kreuzung gibt es einen (laut Beh├Ârden-Deutsch) Gr├╝npfeil. Ich hatte auch den Blinker in die entsprechende Fahrtrichtung gesetzt und bremste meine Geschwindigkeit entsprechend der roten Ampel ab. Bevor ich zum vollst├Ąndigen Stillstand meines Fahrzeugs kommen konnte, bet├Ątigte der hinter mir Fahrende die Hupe, um seine ebenfalls durch f├╝r die nach rechtsleuchtenden Blinker angegebenen Abbiegewunsch in der zeitlichen Dauer zu beschleunigen.

Zur gesetzlichen Sachlage:
1.) Nutzung Gr├╝npfeil:

┬ž 37 Abs. 2 StVO – Wechsellichtzeichen, Dauerlichtzeichen und Gr├╝npfeil:
Nach dem Anhalten ist das Abbiegen nach rechts auch bei Rot erlaubt, wenn rechts neben dem Lichtzeichen Rot ein Schild mit gr├╝nem Pfeil auf schwarzem Grund (Gr├╝npfeil) angebracht ist. Der Fahrzeugf├╝hrer darf nur aus dem rechten Fahrstreifen abbiegen. Er muss sich dabei so verhalten, dass eine Behinderung oder Gef├Ąhrdung anderer Verkehrsteilnehmer, insbesondere des Fu├čg├Ąnger- und Fahrzeugverkehrs der freigegebenen Verkehrsrichtung, ausgeschlossen ist.

Es ist erst nach dem Anhalten (vollst├Ąndiger Stillstand) erlaubt den Haltestreifen zu ├╝berfahren; somit war mein Verhalten gerechtfertigt.

2.) Nutzung Hupe:

┬ž┬á16 Abs.┬á1 StVO -Warnzeichen:
Schall- und Leuchtzeichen darf nur geben, wer au├čerhalb geschlossener Ortschaften ├╝berholt oder wer sich oder andere gef├Ąhrdet sieht.

Es l├Ąsst sich streiten, ob er mich im Abbiegevorgang ├╝berholen wollte, da es sich an dieser Stelle um einen Ampel-Standort au├čerhalb geschlossener Ortschaften handelt oder ob er mir einfach nur durch sein Verhalten mit teilen wollte, das ich gef├Ąhrdet bin, aufgrund der Tatsache, da er unterwegs sei und den selben Weg favorisierte.

Somit werde ich auch in Zukunft an einer roten Ampel halten und pr├╝fen, ob der Gr├╝npfeil von mir genutzt werden kann.
Vielleicht sollte der eine oder andere Verkehrsteilnehmer sich sein Fahrverhalten noch einmal durch den Kopf gehen lassen.

Handy-Parken – Eine „Kosten“-Sache f├╝r sich

Gestern war ich mit dem Auto in 3 St├Ądten unterwegs. Dabei durfte ich auch mein Fahrzeug auf ÔÇťbewirtschafteten Parkfl├ĄchenÔÇŁ abstellen. Komischerweise fand ich an allen 3 Abstellfl├Ąchen bzw. im weiteren flanieren auch an weiteren Parkautomaten Hinweise auf Handy-Parken.

Was bringt mir dieses als Autofahrer?!

  • Fangen wir mal mit etwas kostenlosen an:
    Ich bekomme im Schnitt 5-10 Minuten vor Ablauf der bezahlten Parkzeit eine Erinnerungsnachricht per SMS.
    Wertung: positiv (bis neutral, da man sich am Handy auch eine Erinnerung setzen kann)
  • Die Parkgeb├╝hren (im generellen):
    Es werden die selben Parkgeb├╝hren berechnet wie am Automaten selber
    Wertung: positiv
  • Servicegeb├╝hr:
    Entsprechend der Stadt bzw. dem Anbieter des Service werden 12 bis 18 Cent pro Buchung f├Ąllig.
    Wertung: negativ, da es doch zus├Ątzliche Kosten sind!!
    Bei meiner Recherche bin ich allerdings auch auf St├Ądte gesto├čen, die diese Geb├╝hr nicht verlangen
  • ÔÇťBr├Âtchen-TicketÔÇŁ:
    In Hamm wird ein sogenanntes ÔÇťBr├Âtchen-TicketÔÇŁ zur Verf├╝gung gestellt. Kostenlos kann man 30 Minuten parken. Dieses ist per SMS leider nicht buchbar ÔÇô noch nicht einmal mit der kostenpflichtigen Servicegeb├╝hr.
    Wertung: negativ
  • Quittung / Beleg:
    Die Kosten f├╝r das Parken werden mit der Handy-Rechnung beglichen. Nun habe ich dann im Gesch├Ąftsumfeld das Problem, dass ich Parkkosten per Reisekostenabrechnung erstattet bekomme bei der Einreichung eines Belegs. Man sollte auf jeden Fall vor der ersten Nutzung mit seinem Chef oder entsprechend Beauftragten kl├Ąren, ob diese Form der Abrechnung erw├╝nscht ist.
    Wertung: neutral (bei mir eher negativ)

 

Als Fazit muss ich sagen: Vielleicht kann dieses mal ganz n├╝tzlich sein, wenn man wirklich kein Kleingeld in der Tasche hat, aber im generellen m├╝ssen die St├Ądte die Servicegeb├╝hren abschaffen. Zum Parkautomat bewegen muss man sich ja f├╝r die meisten Standortnummern, die man f├╝r die Buchung ben├Âtigt sowieso, wobei es ja von den verschiedenen Anbietern auch ÔÇťAppsÔÇŁ f├╝r das Mobiltelefon gibt. Wirklich ├╝berzeugt hat mich das System derzeit allerdings noch nicht.

Parken auf dem Schutzstreifen verboten

Als ich heute zum Ausladen aus dem Kofferraum halb auf einem B├╝rgersteig stand, wurde ich von einer Mitarbeiterin des Ordnungsamtes deutlich auf einen Fehler hingewiesen.

Ich fragte Sie, ob ich nicht zum Be- und Entladen meine 3 Minuten auf dem B├╝rgersteig stehen d├╝rfte, da ich an der Stra├če kein Verbotsschild gesehen hatte. Sie erl├Ąuterte mir, das nicht der B├╝rgersteig das Problem sein, sondern der „Schutzstreifen“. Leider war mir bis heute der Begriff noch nicht gel├Ąufig, so musste ich nachfragen, wo denn nun das Problem bestehe.

Es gibt auf Stra├čen sogenannte Leitlinien. Ich w├╝rde sie kurz gestrichelte Linie nennen, die meistens mit einem Fahradsymbol auf dem Asphalt einer Stra├če aufgebracht sind. Diese d├╝rfen von Autofahrern und anderen Verkehrsteilnehmern bei Bedarf ├╝berfahren werden, solange es keine Behinderung bzw. Gef├Ąhrung von Radfahrern┬ágibt.

Auf diesen ist seit dem 01.09.2009 auch ohne Kennzeichnung durch ein entsprechendes Verkehrszeichen das Parken verboten, da in diesem Bereich ein absolutes Halteverbot besteht.

Ich hatte nun sogar Gl├╝ck. Man bewendete es bei einer Ermahnung, da ich mich ja sehr f├╝r mein Vergehen interessiert habe┬á und┬ákonnte nach der ausf├╝hrlichen┬áErl├Ąuterung der Ordnungsamt-Bediensteten mir ohne Zahlung eines Bu├čgeldes einen anderen Parkplatz suchen.

Nach Recherchen wird der Schutzstreifen auch schon mal Angebotsstreifen genannt. Dabei gild dann die selbe Regelung.