DHL-Paketumleitung & Mitbewohner-Nutzung ab Nov. 20

Ab November 2020 stellt DHL passend zur Weihnachtszeit neue Service zur Verfügung.

So können zum Beispiel bis zu 4 Mitnutzer im Kundenkonto angegeben werden. Bei diesen greifen dann auch die Services „Ablageort“ und „Nachbar“ hinterlegen. Entsprechend müssen sich zum Beispiel Familien-Mitglieder oder WG-Mitbewohner kein eigenes Kundenkonto anlegen, um einen definierten Ablageort die die abgestimmte Abgabe bei einem Nachbar zur nutzen.

Der zweite Services ist die „Paketumleitung“. Dabei werden alle tauglichen Pakete entweder an die Packstation oder Post-Filiale umgeleitet. Somit können die beiden Optionen auch Pakete von Versendern empfangen, die keine entsprechende Unterstützung bieten. Heute kann man bereits jedes einzelne Paket z.B. in die Packstation umleiten. Dieses bedeutet allerdings auch eine „Verzögerung“ von einem Transport-Tag.

Ein bereits alter Service ist „Liefertag“. Mit dem habe ich bei mir für eine längere Zeit den Samstag als Zustellungstag „abgewählt“. Ich war zu der Zeit eigentlich nie erreichbar und musste regelmäßig zur Filiale. Durch die entsprechenden Öffnungszeiten war es für mich praktikabel.

Weitere Informationen gibt es in der neuen AGB DHL EMPFANGS- UND VERSANDOPTIONEN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.