Microsoft To Do wird ohne Cloud-Mailbox abgeschaltet

Seit dem 22. Januar 2021 ist der Zugriff auf Microsoft To Do für Anwender, die kein Exchange Online Postfach besitzen, nur noch über den Webzugriff über Office.com möglich gewesen.

Ab dem 11. März 2021 wird diese Möglichkeit ebenfalls deaktiviert. Somit haben Personen ohne Cloud-Postfach im O365-Kontext keine Möglichkeit mehr Microsoft To Do zu nutzen.

Die bereits eingegebenen Daten stehen nicht mehr zur Verfügung. Sollten zum Beispiel Firmen entsprechend Postfächer in die Cloud migrieren ist der Zugriff auf Microsoft To Do wieder hergestellt. Die Daten müssen allerdings wieder neu erfasst werden.

Weitere Informationen hat Microsoft in einem Artikel zusammengestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.